Kontakt
Leistungen

Kinder- und Jugendprophylaxe

Es ist unser Anliegen, Kindern eine lebenslange Mundgesundheit zu ermöglichen. Da gesunde Milchzähne die beste Voraussetzung für ein gesundes Erwachsenengebiss sind, wird es sich für Ihr Kind lohnen, schon von klein auf an unserem Prophylaxeprogramm teilzunehmen (ab zwei Jahren).

Unsere Prophylaxemaßnahmen stimmen wir auf die jeweilige Entwicklungsstufe Ihres Kindes ab. Dazu gehören neben Zahnreinigung zur Entfernung von Zahnbelag und Zahnhärtende Fluoridierungen auch folgende Leistungen:

Bei uns spielt es keine Rolle, wie alt Ihr Kind ist. Wir beginnen ab dem ersten Besuch mit einer altersgerechten Prophylaxe, sofern dies von Ihnen gewünscht ist.

Hierbei passen wir uns dem Alter und Verständnisgrad des Kindes an. Schon ab zwei Jahren nutzen wir die kindliche Neugier und natürliche Kooperationsbereitschaft, um Ihr Kind für Zahnputzrituale zu begeistern.

Ab sechs Jahren sehen die gesetzlichen Krankenkassen zweimal im Jahr folgende Prophylaxeleistungen vor:

  • Gründliche Untersuchung auf Zahnbeläge und Zahnfleischbluten
  • Umfassende Aufklärung zur Mundgesundheit: Wie entstehen Karies und Zahnfleischerkrankungen, und wie kann ich sie vermeiden? Wie ernähre ich mich richtig? Wie putze ich richtig?
  • Fluoridierung: Auftragen von Fluoridlacken oder -gelen zum Schutz vor Karies

Und zusätzlich nach Bedarf: Fissurenversiegelung der großen bleibenden Backenzähne (Zähne 6 und 7)

Alle Leistungen bieten wir in unserem Prophylaxeprogramm und in unserer Zahnputzschule an.

In unserer Zahnputzschule üben wir altersgerecht mit den Kindern und Jugendlichen die richtige Zahnputztechnik und zeigen, an welchen Stellen sich besonders leicht Zahnbeläge ansammeln. Dazu färben wir die Problemstellen mit Farblösungen oder Kautabletten an. Anschließend demonstrieren wir, wie man „besser“ putzen kann und geben Tipps zum Umgang mit Zahnbürste und Zahnseide.

Die professionelle Zahnreinigung durch unser geschultes Personal und Informationen für die Eltern vervollständigen unser Prophylaxekonzept.

Besondere Aufmerksamkeit schenken wir in unserer Zahnputzschule den Kindern und Jugendlichen mit einer „festen Zahnspange“, da durch die erschwerten Putzumstände das Kariesrisiko erheblich steigt.

Ebenso nehmen wir uns Zeit für Eltern, deren Kinder aufgrund einer Behinderung ihre Zähne nicht selbst putzen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei der Mundhygiene richtig helfen können.

Eine Fissurenversiegelung ist das Verschließen von stark ausgeprägten Furchen und Grübchen auf den Zähnen mittels dünnfließendem Kunststoff.

Die Versiegelung ebnet die Kauflächen und erleichtert dadurch die Pflege mit der Zahnbürste. Gefährliche Nischen, in denen sich die Kariesbakterien gerne anheften, werden durch eine Versiegelung beseitigt. Diese Behandlung dient dem Schutz vor Karies und ist schmerzfrei.

Info

Mehr über die zahnärztliche Prophylaxe bei Kindern und Jugendlichen erfahren Sie in der Infowelt.